DSLR - Digitale Spiegelreflexkamera

Fotografie mit dem Teleskop

 

Canon DSLR EOS 1200Da - astroshop.de Canon DSLR EOS 1200Da - astroshop.deUm das gesehene Bild eines Teleskops festzuhalten, können verschiedene Methoden oder Geräte verwendet werden. Die Verwendung einer Spiegelreflexkamera (auch: DSLR = digital single lens reflex) ist naheliegend, da diese eventuell vorhanden und die Bedienung bereits bekannt ist. Im Vergleich zu einer CCD-Kamera ist die DSLR preisgünstiger im Vergleich bei gleicher Sensorgröße und die Handhabung ist etwas einfacher. Andererseits ist die Empfindlichkeit des Sensors und die Schärfeleistung bei einer CCD-Kamera besser als bei einer DSLR.

Die im Fotohandel erhältlichen Spiegelreflexkameras ermöglichen die Verwendung von verschiedenen Objektiven, die mit dem Kameragehäuse (= body) verbunden werden können. Die Verbindungsmöglichkeit unterscheidet sich zwischen den Herstellern, so dass die Objektive nicht immer mit anderen Kameramodellen kompatibel sind. Für die Astrofotografie mit dem Teleskop kann das Kameragehäuse durch weiteres Zubehör direkt mit dem Teleskop verbunden werden. Das Teleskop wird dann mit der Kamera gewissermaßen als Teleobjektiv genutzt und erlaubt je nach Modell lichtstarke Aufnahmen mit hoher Brennweite. Es ist hierbei allerdings notwendig, die Erddrehung durch eine Nachführung des Teleskops auszugleichen, da sonst auch bei wenigen Sekunden Belichtungszeit die Aufnahmen verwischen würden.

Astronomik Filter OWB-CCD Typ 3 - astroshop.de Astronomik Filter OWB-CCD Typ 3 - astroshop.deMit einer für das Tageslicht optimierten DSLR und einer einfachen motorischen Nachführung können bereits erste gute Resultate bei einigen Objekten erzielt werden. Für die Astronomie optimierte Spiegelreflexkameras zeigen jedoch astronomisch interessante Objekte wesentlich plastischer und farbiger. Das wird durch den Ausbau des IR-Sperrfilters erreicht, welcher einen Teil der im Rot liegen Wellenlängen des Lichtspektrums unterbindet. Bei Tageslicht wird durch den Filter ein Bild erzeugt, welches dem Farbempfinden unseres Auges entspricht.

Eine durch den ausgebauten IR-Sperrfilter modifizierte Kamera ist empfindlicher für die vollständigen Wasserstofflinien des Lichts und erlaubt durch die Empfindlichkeit für die H-alpha-Linie ästhetische und detailreichere Aufnahmen. Allerdings sind mit einer astromodifizierten Kamera Aufnahmen bei Tageslicht unbrauchbar, da diese dann einen Rotstich zeigen. Zur Verwendung einer modifizierten DSLR bei Tageslicht kann ein separater Filter eingesetzt werden, um die gewünschten Werte wiederherzustellen.


Zubehör für astromodifizierte Spiegelreflexkameras


Nach dem Einstieg in die Astrofotografie und der Anschaffung einer für die Astronomie modifizierten DSLR stehen weitere Zubehörteile zur Verfügung. Um die modifizierte Kamera zusätzlich am Tage nutzen zu können, kann ein zusätzliches Filterelement vor dem Klappspiegel angebracht werden. Der OWB-Filter (= original white balance) stellt den für unserer Auge gewohnten Weißabgleich wieder her.

Canon DSLR EOS 700Da cooled - astroshop.de Canon DSLR EOS 700Da cooled - astroshop.deFür längere Belichtungszeiten bei lichtschwachen Objekten ist eine Kühlung der Kamera nützlich, da der Kamerasensor durch die steigende Betriebstemperatur ein Bildrauschen erzeugt. Mit einer gekühlten und astromodifizierten DSLR sind anspruchsvolle Aufnahmen mit einem Minimum an Bildrauschen möglich.

Allerdings ist auch eine externe Stromquelle, sowie ein Netzteil für den Betrieb der Kühlung notwendig. Mit dem angeschlossenen Netzteil kann allerdings auch die Kamera betrieben werden, so dass keine Einschränkung durch die kameraeigene Akkuleistung vorhanden ist.