Bildatlas der Galaxien

Die Astrophysik hinter den Astrofotografien

 

Bildatlas der Galaxien: Die Astrophysik hinter den Astrofotografien Bildatlas der Galaxien: Die Astrophysik hinter den Astrofotografien Der Bildatlas ist eine sehr umfangreiche Sammlung von Galaxienfotografien und liefert zu den abgebildeten Objekten jeweils eine ausführliche Beschreibung der Galaxie mit den visuellen oder astrophysikalischen Besonderheiten.

Eine kurze Einleitung des Bildatlasses informiert über die Eigenschaften von Galaxien, zeigt deren Unterschiede und Typisierungen, sowie das wissenschaftliche Vorgehen bei der Galaxienforschung. Die über 300 Fotos stammen von erdgebundenen Teleskopen und erfahrenen Astrofotografen. Die exzellenten Aufnahmen enthalten außerdem Zusatzinformationen über das fotografierte Objekt (Helligkeit, Himmelskoordinaten, Galaxientyp), sowie Angaben zu Fotograf, Teleskop, Kamera, Gesamtbelichtungsdauer und Aufnahmeort.

Für Hobby-Astronomen und Astronomieinteressierte bietet der Bildatlas eine hervorragende und außerordentliche Sammlung von Bildmaterial zum Stöbern und zur Anregung eigener Beobachtungs- oder Fotografieprojekte. Der Abgleich mit eventuell vorhandenen eigenen Fotografien liefert weitere Erkenntnisse durch die Beschreibungen der Aufnahmen und hilft bei der Entdeckung von vorher nicht wahrgenommenen, neuen Details.


Blick ins Buch


Mehr Informationen:


Kosmos Verlag Bildband Bildatlas der Galaxien Kosmos Verlag Bildband Bildatlas der Galaxien