Software und Downloads

Softwareempfehlungen für die Astronomie


Für die astronomische Arbeit gibt es viele hilfreiche Tools, um die Beobachtung oder die Astrofotografie zu vereinfachen. Mit vielen Programmen kann der Himmel vom Computer aus erforscht werden.

Einige sind auch als Kartenwerk konzipiert. Du findest sie deshalb im Bereich Kartenmaterial mit noch mehr hilfreichen Links für die Beobachtung.


RegiStax

Planeten- und Mondfotos aus Videos erstellen und bearbeiten


Mond- und Planetenfotos aus Videodateien extrahierenMond- und Planetenfotos aus Videodateien extrahierenRegiStax liest Videos von Planeten oder dem Mond ein und verarbeitet diese zu Einzelbildern.

Die generierten Einzelbilder werden nach festgelegten Kriterien ausgerichtet und unscharfe Sequenzen aussortiert. Auf diese Weise verbleiben nur von Seeing nahezu unbeeinflusste Aufnahmen für die anschließende Bildaddition.

Das gewonnene Summenbild kann durch integrierte Werkzeuge nachbearbeitet und optimiert werden. Es ist auch möglich, bereits vorliegende Einzelbilder zu kombinieren oder nachzubearbeiten.


zur Downloadseite





Space Engine

Astronomie im Simulator


Neue und bekannte Welten mit dem Weltraumsimulator erkundenNeue und bekannte Welten mit dem Weltraumsimulator erkundenDas Programm ist ein 3D-Weltraumsimulator und erlaubt die Erkundung des Universums
vom PC aus. Eine Entdeckungsreise ist vom eigenen Sonnensystem bis hin zu fernen Galaxien aus der Pilotenperspektive möglich.

Zur Simulation wird authentisches Datenmaterial von bisher erforschten Himmelsregionen verwendet, um einen möglichst realistischen Eindruck zu erzeugen. Weitere Texturenpakete werden als Programmerweiterung zum Download angeboten.

Bei der Forschungsreise kann auf Planeten und anderen Himmelskörpern gelandet werden. Es stehen sowohl bekannte Welten, als auch fiktive Himmelskörper in Millionen Galaxien mit Milliarden Sternen und Planeten zur Verfügung.


zur Downloadseite




  • Jupiter
  • Anflug auf die Galaxis
  • Einige Kugelsternhaufen
  • Erforschung des Sonnensystems
  • Erkundungsflug
  • Exoplanet im Doppelsternsystem
  • Unbekannter Exoplanet
  • Flug durch die Atmosphäre
  • Im Marsorbit
  • Galaxie
  • Komet
  • Informationstafel
  • Krebsnebel
  • Landung auf Pandora
  • M 96 in Seitenansicht
  • Milchstraße von außen
  • Kugelsternhaufen
  • Mond Io
  • Nebelgebiet
  • Monde von Saturn
  • Objektinformationen
  • Omeganebel
  • Orientierungskarte
  • Pferdekopfnebel
  • Planet Saturn
  • Planet Mars
  • Polarlicht
  • Raumschiff im Anflug
  • Schwarzes Loch
  • Roter Riese
  • Sonnenuntersuchung
  • Umlaufbahnen
  • Wega
  • Umlaufbahn um die Erde


(Quelle: Space Engine)




Startrails

Strichspuraufnahmen erstellen


Sternenspuren am Himmel fotografierenSternenspuren am Himmel fotografierenDas Programm kombiniert mehrere Einzelaufnahmen des Himmels zu einer Strichspuraufnahme. Durch den Einsatz der Software entfällt eine aufwendige Einzelbearbeitung der Bilder.

Auf der Downloadseite befindet sich eine kurze Anleitung zur Erstellung der Strichspuraufnahmen. Es ist außerdem mit dem Programm möglich, aus den Einzelbildern einen Zeitrafferfilm zu erstellen.


zur Downloadseite





TLTools

Zeitrafferfilme aus Einzelbildern erstellen


Langsames wird schnell: Zeitrafferfilme machen interessante Abläufe sichtbarLangsames wird schnell: Zeitrafferfilme machen interessante Abläufe sichtbarMit der Software TLTools werden Einzelbilder einer Digitalkamera zu einem Zeitraffervideo zusammengesetzt.

Darüber hinaus bietet das Programm viele Extras für anspruchsvolle Videofilmer und wertet die Aufnahmen durch interessante Effekte auf.

Helligkeitsschwankungen werden automatisch korrigiert oder wahlweise Zoom- und Schwenkfunktionen nachträglich angewendet, um den Timelapse-Film interessanter zu gestalten. Ebenfalls lassen sich Strichspureffekte und eine Tonspur integrieren.


zur Downloadseite


Eine kurzer Einblick in die Funktionen des Programms:




Helligkeitsschwankungen werden ohne Flimmern ausgeglichen:




Fertiges Demovideo mit verschiedenen Effekten:







Weitere Beiträge...

  1. WorldWide Telescope